Aktuelle Zeit: 19. Aug 2018, 00:48  





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
 Mit dem Wind in die Heimat (Alternate Universe) + mehr 
AutorNachricht
Lt.Commander
Lt.Commander||
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 204
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Mit dem Wind in die Heimat (Alternate Universe) + mehr
Bin dabei :) Genug Potential und jede Menge an Fantasie hast du ja.

Alleine der Part wo der "alte" Tommy den Kleinen die Geschichten erzählt war alleine für sich sehr bildlich erzählt :)

_________________
Bild


15. Jun 2015, 11:07
Profil
Commander
Commander
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 667
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Mit dem Wind in die Heimat (Alternate Universe) + mehr
@ Tommy:
Wie wär's, wenn du ein Kapitel schreiben würdest? Ich würde es spielen. ;)

_________________
Bild


15. Jun 2015, 11:49
Profil
Lt.Commander
Lt.Commander||
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 1942
Wohnort: Zella-Mehlis
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Mit dem Wind in die Heimat (Alternate Universe) + mehr
@Nuvok: Meine Begeisterung, hier schon wieder ein Kapitel zu leiten, hält sich im Moment noch in Grenzen. Dafür ist der Schmerz meines Radikalschnittes noch zu frisch.

Habe auch gut 3 Kapitel verworfen, darunter ein Spiegeluniversum Kapitel. Letzteres stand bis vor kurzem auf der Kippe, aber ich habe es nun innerlich begraben. Schreibe hier auch noch irgendwann den Inhalt des Kapitels.

_________________
Bild

Bild


Erreichbar in:
Google+: Thomas Voigt (https://plus.google.com/114126387889007383148/posts)
Skype: tommy221287


15. Jun 2015, 15:13
Profil ICQ
Lieutenant
Lieutenant
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 569
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Mit dem Wind in die Heimat (Alternate Universe) + mehr
Arpropo Hellasond:

Das Erinnert mich wiedermal daran das es Zeit wird das ihr alle mal wieder in Vanguard posten könntet.

Sorry, Tommy das ich gerade deinen Thread missbrauche. ^^

------------------------------

Nun ich würde mal sagen das man in Tommys Post genug Material hat die auch andere nutzen und weiter entwickeln können. Es muss ja nicht gleich wieder Tommy sein wenn er keine Lust hat. ^^

_________________
Bild


15. Jun 2015, 19:56
Profil
Lt.Commander
Lt.Commander||
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 933
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Mit dem Wind in die Heimat (Alternate Universe) + mehr
Ich glaube daraus das es einigen Admirälen nicht so gefällt das tommys Volk offenbar auch Beziehungen zu den Romulanern pflegt könnte man durchaus auch in anderen Kapiteln mal eingehen ;)

_________________
Bild


15. Jun 2015, 20:05
Profil ICQ
Lt.Commander
Lt.Commander||
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 1942
Wohnort: Zella-Mehlis
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Mit dem Wind in die Heimat (Alternate Universe) + mehr
@Telev: Tommy ist auf seinem Schiff und Stein ist K.O. Ich kann nicht posten. Und was das Material angeht so habe ich ja oben geschrieben das ihr es benutzen könnt. Deshalb setze ich es ja hier rein.

@Neireh: Nur zu.

_________________
Bild

Bild


Erreichbar in:
Google+: Thomas Voigt (https://plus.google.com/114126387889007383148/posts)
Skype: tommy221287


15. Jun 2015, 20:57
Profil ICQ
Lieutenant
Lieutenant
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 569
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Mit dem Wind in die Heimat (Alternate Universe) + mehr
Ich würde den Thread eigentlich umbenennen. z.b. in Brainstorming, Ideen und Vorschläge. Aber wenn ich ehrlich bin hast du da schon so vieles hier gepostet das man wirklich viel damit Anfangen kann. :mrgreen: Mir sagt die Idee mit Section 31 und Moore komplett zu so das ich das eventuell wenn für dich okay ist in mein nächste Kapitel einbaueIn würde. In DSA habe ich jetzt die blutige See angefangen und da sind auch mehr Szenariovorschläge drin die gut bis zu 100 Stunden füllen können. So in etwa fühlen sich dein Post an. ^^

_________________
Bild


15. Jun 2015, 21:20
Profil
Lt.Commander
Lt.Commander||
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 1942
Wohnort: Zella-Mehlis
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Mit dem Wind in die Heimat (Alternate Universe) + mehr
Musst du dich mit Win einigen. Ich habe Moore an ihn abgetreten.

_________________
Bild

Bild


Erreichbar in:
Google+: Thomas Voigt (https://plus.google.com/114126387889007383148/posts)
Skype: tommy221287


15. Jun 2015, 21:25
Profil ICQ
Lieutenant
Lieutenant
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 569
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Mit dem Wind in die Heimat (Alternate Universe) + mehr
Zuerst mal sehen was er draus macht. Bis ich dran bin dauert es ja noch etwas. ^^

_________________
Bild


15. Jun 2015, 21:30
Profil
Lt.Commander
Lt.Commander||
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 1942
Wohnort: Zella-Mehlis
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Mit dem Wind in die Heimat (Alternate Universe) + mehr
Einstiegs Post für verworfenes Kapitel

Arbeitstitel: Ruf zu den Waffen

Zeitraum: Nach der Abschottung der Pahkwa-thanh gegenüber der Föderation



Bild

Sternenbasis 173, in der Nähe der romulanischen neutralen Zone und der Ul-Kimari Ausdehnung

Vizeadmiral Tujiro Nakamura saß in seinem Büro und hatte die Befürchtung das der Papierkrieg den er gerade führte nie enden würde.
Nachschubs Anfragen... Patrouillen Berichte... Geheimdienst Berichte...
Tujiro warf das Padd was er gerade gelesen hatte mit einem müden Seufzen auf den Schreibtisch und rieb sich die Augen. Seit die Pahkwa-thanh vor wenigen Monaten von einem Alliierten zu einem regelrechten Gegner geworden waren, war man im Oberkommando sehr nervös.
So nervös das man die 5. Flotte zu dieser entlegenen Sternenbasis geschickt hatte um ein Auge auf die Ul-Kimari Ausdehnung zu haben. Auch am Hellaspond Portal hatte man Schiffe zusammengezogen, doch war ein dortiges Eindringen unwahrscheinlich. An dieser Stelle war die Stärke einer einfallenden Flotte bedeutungslos, da die Schiffe es Einzeln oder in kleinen Gruppen nacheinander passieren müssten.
Doch auch die Romulaner beunruhigten das Oberkommando.
Laut dem Geheimdienst verstärkte sich der Handel zwischen den Pahkwa-thanh und ihren Alliierten und den Romulanern. Bisher hatte man noch keine Informationen gefunden die darauf hinwiesen das es auch Austausch in der Waffentechnik gab, was aber nichts heißen musste. Zwar war der Dominion Krieg noch nicht so lange her und der Putsch von Shinzon hatte auch sein übriges getan, aber es konnte sein das die Romulaner eine Chance witterten sich einen Vorteil zu verschaffen.
Tujiro stand auf und ging durch die Tür auf die OPS, wo geschäftiges Treiben herrschte.
"Bericht" sagte er und der Diensthabende kam dem sofort nach.
"Zur Zeit sind 5 Schiffe, die Berlin, Budapest, Crazy Horse, Sovereign und Valiant, angedockt und werden gewartet. Die Yamato und die Kairo befinden sich gerade auf Patrouille an der Ul-Kimari Ausdehnung und werden in 2 Tagen zurück erwartet. Keine Vorkommnisse auf der Station."
Tujiro nickte und ging die Stationen ab um sich einzelne Berichte anzuhören.
Plötzlich meldete sich der Sensoroffizier.
"Sir, ich erfasse multiple Kontakte!"
Tujiro eilte zu dem Offizier. "Wo?"
"Aus Richtung der romulanischen neutralen Zone." Der Offizier hob den Blick und schaute Tujiro direkt in die Augen. "Sie kommen direkt auf uns zu."
"Wie viele?"
"Mindestens 15 größere Signale. Pahkwa-thanh."
Tujiro schaute den Kommunikationsoffizier an. "Öffnen sie einen Kanal."
"Ist offen."
"Anfliegende Schiffe, hier ist die Sternenbasis 173. Wir haben sie erfasst und fordern sie auf umzukehren und das Föderationsgebiet sofort zu verlassen. Sie begehen einen kriegerischen Akt und wir werden darauf reagieren."
Keine Antwort.
Plötzlich dröhne ein hohes, digitales, Kreischen aus den Lautsprechern und alle zuckten zusammen. Die Screens mit den Sensorwerten und Umgebungskarten fingen an zu flackern.
"Unsere Kommunikation und Sensoren werden gestört!"
"Roter Alarm!" befahl Tujiro, da sah man bereits auf dem Hauptbildschirm wie die 15 Schiffe aus dem Warp fielen. "Alarmstart für alle angedockten Schiffe und vor der Station in Formation gehen."
An der Seite des Hauptschirms wurden Statusanzeigen der Berlin, Crazy Horse, beides Schiffe der Excelsior-Klasse, Budapest, Norway-Klasse, Sovereign, Sovereign-Klasse und der Valiant, ein Schiff der Defiant-Klasse eingeblendet.
"Taktische Analyse" befahl Tujiro.
"Laut Daten die die Thor damals aus dem Raum der Pahkwa-thanh mitgebracht hat handelt es sich um 2 Träger, 3 Schlachtschiffe, 5 Schwere und 3 Leichte Kreuzer und 2 Fregatten."
Tujiro wünschte sich die Yamato und die Kairo, beides Schiffe der Sovereign-Klasse, wären hier. Dann wären die Chancen etwas ausgeglichener. So blieb ihm nichts anderes übrig als zu warten bis die Schiffe in Feuer Reichweite waren, sodass die Sternenbasis mit in den Kampf eingreifen konnte.
Doch kurz bevor das geschah, stoppten die Schiffe.
"Was zum... worauf warten die?" hörte Tujiro einen Offizier fragen, während er auf den Bildschirm starrte. Gut konnte man die in einer Phalanx aufgestellten Schiffe sehen. Ein ungutes Gefühl machte sich in Tujiro breit. Irgendwas übersah er.
"Haben wir wieder Kontakt zum Netzwerk der Sternenflotte?" fragte er.
"Nein, Sir, aber wir arbeiten dran."
"Vergrößern sie eines der Schlachtschiffe."
Eines der Schlachtschiffe wurde vergrößert und Tujiro hatte das Gefühl in den Lauf einer Pistole zu schauen. Im wahrsten Sinne des Wortes. Auf dem Bildschirm sah man direkt in die Mündung der großen Massenbeschleunigerkanone.
"Shimatta!" fluchte Tujiro, dann feuerten die 3 Schlachtschiffe ihre Hauptwaffe ab. Man sah die Projektile nicht kommen, doch ihren Einschlag spürte man. Jedermann wurde von den Füßen gehoben als die Projektile auf die Schilde krachten und die Energie kleinerer Atombomben entfesselten. Sie hatten die Schiffe ignoriert und die Station direkt angegriffen.
"Schilde bei 90%!" rief Jemand.
"Die Flotte beschleunigt und greift den Feind an!" meldete jemand Anderes.
"Die wussten ganz genau was sie tun. Mit dieser Waffe müssen sie ihre Schiffe keiner Gefahr aussetzen. Sie bombardieren uns einfach in Grund und Boden" dachte Tujiro als er sich wieder aufrichtete. Er sah im richtigen Moment hin um zu sehen wie von den Trägern kleinere Schiffe aufstiegen und sich auf die angreifenden Föderationsschiffe stürzten. Die Kreuzer und Fregatten nahmen nun auch den Kampf auf und stellten sich den Föderationsschiffen in den Weg.
Da traf die nächste Salve die Station und das Licht fiel kurz aus. Es roch verbrannt.
"Alle Energie in die Schilde! Stellen sie endlich die Kommunikation wieder her!" befahl Tujiro.
Auf dem Hauptschirm verging die Valiant in einer Explosion als die 2 Fregatten, unterstützt von Jägern, sie zu Tode hetzten. Die Budapest folgte ihr nur wenige Augenblicke später als 2 der Leichten Kreuzer sie mit Traktorstrahlen packten und der 3 mit einem gezielten Schuss seiner Massenbeschleunigerkanone die halbe Untertassensektion wegriss.
Die nächste Salve.
"Schilde bei 40%! Waffen ausgefallen!"
"Konzentrieren sie sich darauf dieses verdammte Störsignal zu beseitigen!"
"Sir! Die Berlin, Crazy Hose und Sovereign wurden außer Gefecht gesetzt und rufen um Hilfe!"
Ein wahres Trommelfeuer setzte nun auf die Station ein als die Flotte sich nun gesammelt auf sie stürzte, wie auf ein verwundetes Tier. Immer mehr Konsolen auf der Brücke explodierten und dunkler Qualm breitete sich aus. Der Eindringlingsalarm ging los sobald die Schilde zusammengebrochen waren.
"Wir haben das Störsignal herausgefiltert, Sir!"
Sofort rannte Tujiro zur Kommunikationskonsole und nahm einen Nachricht für das Oberkommando auf. Gerade als er geendet hatte explodierte das Hauptschott zur OPS und gepanzerte Pahkwa-thanh stürmten herein.
Tujiro drückte den Senden-Knopf, dann wurde er schon zur Seite gerissen und in die Mitte der OPS gestoßen. Alle überlebenden OPS Offiziere wurden dorthin getrieben. Die gepanzerten und schwer bewaffneten Pahkwa-thanh machten sofort klar das Widerstand eine tödliche Idee war.
Dann betrat ein Pahkwa-thanh ohne Panzer die OPS. Er trug aber eine Uniform die wichtig genug aussah um ihn als Offizier zu erkennen. Er blickte sich kurz um, dann schritt er zielsicher auf die Kommunikationsstation zu. Ein kurzer Blick auf die Anzeige und er sah vermutlich das sie eine Warnung abgeschickt hatten. Sein Blick heftete sich an Tujiro, der ihn ungerührt erwiderte.
"Nun weiß die ganze Föderation das ihr hier seit" sagte er mit fester Stimme.
Tujiro wusste nicht was er erwartet hatte. Einen Wutausbruch? Das er hingerichtet wurde?
Das der Pahkwa-thanh anfing zu lächeln gehörte jedenfalls nicht dazu. Der Pahkwa-thanh schaute an Tujiro vorbei zum Hauptschirm. Tujiro und alle anderen Offiziere folgten seinem Blick.
Auf dem Hauptschirm sah man unter gelegentlichem Rauschen wie weitere Schiffe der Pahkwa-thanh aus dem Warp fielen. Es wurden immer mehr. Ein Knacken ließ Tujiro und die anderen sich wieder umdrehen.
Der Pahkwa-thanh ohne Rüstung hatte eines der Föderationsbanner, die an den Wänden an langen senkrechten Stangen hingen, abgebrochen und trat nun direkt vor Tujiro. Nur eine brennende Konsole trennte die Beiden.
Der Pahkwa-thanh hielt das Banner an der Stange über die Flammen, bis dieses Feuer fing. Während das Emblem der Föderation verbrannte konnte Tujiro nur in das grinsende Gesicht des Pahkwa-thanh schauen.
"Um so besser" war alles was er auf Tujiros Worte erwiderte.

_________________
Bild

Bild


Erreichbar in:
Google+: Thomas Voigt (https://plus.google.com/114126387889007383148/posts)
Skype: tommy221287


8. Nov 2015, 23:56
Profil ICQ
Captain
Captain||
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1623
Wohnort: USS Thor
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Mit dem Wind in die Heimat (Alternate Universe) + mehr
Ich weiß genau wo die letzte Scene herkommt ^^

_________________
Bild


9. Nov 2015, 00:49
Profil
Lt.Commander
Lt.Commander||
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 933
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Mit dem Wind in die Heimat (Alternate Universe) + mehr
De fehlen Warbirds dabei ^^ oder sollen die romulaner dann hinterher huminatäre Hilfe anbieten :P ;)

_________________
Bild


9. Nov 2015, 16:44
Profil ICQ
Lt.Commander
Lt.Commander||
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 1942
Wohnort: Zella-Mehlis
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Mit dem Wind in die Heimat (Alternate Universe) + mehr
Sag ich noch was dazu. Ich werde ja noch den Ablauf des Kapitels erläutern.
Wie ich schon sagte gehören die Romulaner dir und deshalb werde ich sie nirgends mit rein ziehen, außer es ist mit dir so vereinbart.

_________________
Bild

Bild


Erreichbar in:
Google+: Thomas Voigt (https://plus.google.com/114126387889007383148/posts)
Skype: tommy221287


9. Nov 2015, 17:12
Profil ICQ
Lt.Commander
Lt.Commander||
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 933
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Mit dem Wind in die Heimat (Alternate Universe) + mehr
ok verstehe, alles klar :) bedauerlich zu sehen wie sich die Beziehungen so verschlechtern, aber nunja daran trägt wohl die föderation mitschuld :P ^^ bei dem was aus ihr geworden ist

_________________
Bild


9. Nov 2015, 20:39
Profil ICQ
Lt.Commander
Lt.Commander||
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 1942
Wohnort: Zella-Mehlis
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Mit dem Wind in die Heimat (Alternate Universe) + mehr
Endlich mal die Erklärung zu dem Einleitungspost oben...

In dem Kapitel wollte ich euch etwas Kopfarbeit bescheren und ein kleines Vertrauensspiel spielen.
Erst einmal will ich erwähnen das die oben geschilderten Truppen, nicht die offiziellen Streitkräfte der Pahkwa-thanh sind. Es sind die Reste fanatischer Hardliner, die die derzeitige Situation ausnutzen wollen um sich an der Föderation zu rächen. Die Schiffe die sie benutzen werden als "zerstört" oder "vermisst" geführt. Der Anflug entlang der romulanischen Grenze ist ein Trick, damit die Föderation denkt das ein Überfall der Pahkwa-thanh, zusammen mit den Romulanern droht. Es gibt Verwirrung, da die Romus ja von nichts wissen, aber die Föderation glaubt ihnen bestimmt nicht.
Angeführt wird die Flotte von S'mar, dem ältesten Sohn von Shrui'khan, der auch mal kurz in meinem Kapitel aufgetaucht ist. Eigentlich wäre er der nächste in der Thronfolge gewesen und nicht sein kleiner Bruder.

Die Föderation mobilisiert die Flotte, aber plötzlich gibt es in der ganzen Föderation Blitzangriffe der Pahkwa-thanh. Physikalisch wären die Entfernungen zwischen den Angriffen in so kurzer Zeit unmöglich zu überwinden. Oft richten die Pahkwa-thanh keinen großen Schaden an. Sie tauchen auf, schießen etwas herum und hauen wieder ab.
Die Entfernungen können sie mittels einer alten Reisetechnologie der Pahkwa-thanh überwinden. Eine Zeit lang haben die Dinos große Entfernungen zurück gelegt, indem sie durch Gravitationsanomalien (Schwarze Löcher, Pulsare) gesprungen sind. Deshalb haben sie auch Sternbasis 173 überfallen um an aktuelle Raumkarten zu kommen wo solche verzeichnet sind. Doch diese Art zu reisen war extrem gefährlich und auch die Flotte von S'mar verliert dabei Schiffe.

Die Föderation verhält sich wie geplant und die angegriffenen Welten rufen nach Schutz, den die Sternenflotte auch schickt. So wird die Verteidigung des eigentlichen Ziels immer mehr verdünnt, bis diese auf ein Skelett reduziert ist: die Erde.

S'mar und seine Hardliner wissen natürlich das sie einen Krieg gegen die Föderation nicht gewinnen können und das wollen sie auch nicht. Sie suchen den Tod, aber sie wollen ihn finden, indem sie dem Feind soviel Schaden wie möglich verursachen, der für ihren Niedergang verantwortlich ist und das ist die Föderation.
S'mar will persönlich der Föderation einen Nadelstich mitten ins Herz geben, indem er Präsidentin Bacco mit den eigenen Klauen tötet.

Gedanken:

Erstmal hätte es gute Möglichkeiten mit Tommy, Gylfie und Schehe gegeben, da man ja nun nicht weiß ob man ihnen trauen kann. Neireh wäre dann auch etwas misstrauisch beäugt worden. Jedenfalls wären sie Sicherheitsrisikos als Sicherheitschefin und CI gewesen.
Das Finale hätte ich dann gerne wirklich in Paris spielen lassen, wenn wir am Boden gekämpft und versucht hätten Präsidentin Bacco zu retten.

_________________
Bild

Bild


Erreichbar in:
Google+: Thomas Voigt (https://plus.google.com/114126387889007383148/posts)
Skype: tommy221287


30. Jan 2016, 02:09
Profil ICQ
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de