Aktuelle Zeit: 11. Dez 2018, 13:32  





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1090 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 69, 70, 71, 72, 73
 7. Kapitel: Der Leichtsinn des Vergessens 
AutorNachricht
Commander
Commander||
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 277
Wohnort: U.S.S. Thor
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: 7. Kapitel: Der Leichtsinn des Vergessens
U.S.S Thor - Krankenstation > Brücke:

Rommie war noch immer im Regenerierungs-Zyklus, als ihre Systeme durch das Auslösen des Gelben Alarms vollständig reaktiviert wurden. Da sie noch immer mit den Schiffs-Systemen verlinkt war, rief sie sich gleich ein Update über die momentane Situation ab.
"Ein Aussenteam ohne medizinisches Personal? Nun gut..." dachte sie für sich.
Sie trennte die Verbindung zu den Schiffs-Systemen und schaute noch einmal zu De'Narys und ihre Vital-Werte auf dem Monitor. Diese waren noch immer unverändert.

Schließlich straffte sie ihre Uniform und streifte sich den blauen Kittel wieder über, den sie über die Lehne des Stuhls gelegt hatte. Mit medizinischem Tricorder bewaffnet begab sie sich dann zur Brücke, da es auf der Krankenstation momentan ziemlich ruhig war.

Zu ruhig, seit T'Nara nicht mehr da war. Irgendwie vermisste sie ihre Assistentin und dachte kurz daran, was diese wohl gerade machte.

Die Türen des Turboliftes öffneten sich und Rommie bekam gerade noch mit, wie Lt. Toran von einem flüchtigen Gefangenen berichtete und Cmd. Nuvok sich über ein mögliches Zusammentreffen mit dem Flüchtigen oder seinen Verfolgern mit dem Team des Captains informierte.
Ohne das Gespräch zu stören ging die Androidin an die medizinisch-wissenschaftliche Station und löste ihren untergebenen Kollegen ab.

---

Wartet auf: Ereignisse

_________________
Bild


12. Feb 2018, 10:08
Profil Besuche Website
Captain
Captain||
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1623
Wohnort: USS Thor
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: 7. Kapitel: Der Leichtsinn des Vergessens
USS Thor - Transporterraum

"Unter anderen Umständen würde ich darauf hinweisen das sich der Captain des Schiffes nicht unmittelbar in Gefahr begeben sollte.", sagte sie und hob leicht eine Braue. "Aber dies sind keine normalen Umstände und ich weiß das ich sie nicht aufhalten kann, zumal Martok wahrscheinlich eh nur auf sie hören würde. Diese romulanische Signatur... vielleicht gehört sie dem Schiff das im Erdorbit versuchte sie zu entführen, Captain."

Winchester nickte aufgrund von Neirehs Ausführungen. "Diese Vermutung habe ich ebenfalls", pflichtete er ihr zu, noch bevor der Turbolift sich in Bewegung setzte. Auf dem Weg zum Transporterraum besorgte sich Daniel noch einen Phaser. Auf sein Schwert wollte er mal verzichten, denn er wusste nicht wie Martok darauf reagieren würde. Immerhin hatte er ja Neireh und Talyn dabei und das sollte eigentlich reichen.
Ihn besorgte die Situation auf dem Planeten und er hoffte endlich ein paar antworten zu bekommen, soweit es das Chaos da unten zu ließ.

Im Transporterraum angelangt, lief er beinahe in den Counselor rein, der etwas nervös vor ihm stand. "Counselor, was machen sie denn hier?", fragte der Captain überrascht, während er sich den Phaser an der Uniformhose befestigte.

Warten auf: Brewer, Ankunft von Neireh und Talyn

_________________
Bild


26. Feb 2018, 22:07
Profil
Ensign
Ensign
Benutzeravatar

Registriert: 02.2016
Beiträge: 25
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: 7. Kapitel: Der Leichtsinn des Vergessens
Transporterraum

Hunter legte wie aus Reflex die Stirn in Falten und fragte sich im Stillen, ob der Captain an einer leichten Demenz lit. Trotzdem antwortete er mit fester Stimme und ohne Zweifel wer vor ihm stand:
" Sir, Sie haben mir eben befohlen mit auf den Planeten zu beamen und deswegen bin ich hier! Ich bin bereit."

weiter: Winchester

_________________
played bay Halb Polus


18. Mär 2018, 22:09
Profil
Lt.Commander
Lt.Commander||
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 933
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: 7. Kapitel: Der Leichtsinn des Vergessens
Lt.Cmdr. Neireh (Sicherheitschefin)

Transporterraum



Nach einem kurzen Umweg über die Waffenkammer der Sicherheitsstation, erreichte auch die Romulanerin den Transporterraum. Sie hatte sich eine leichte Schutzweste gegen Hieb- und Stichwaffen besorgt und ein Kampfmesser hing seitlich an ihrem Oberschenkel. Auf der anderen Seite griffbereit der Phaser. Als sie den Transporterraum betrat, musterte sie kurz den Captain und den Counselor.

"Brauchen sie noch einen Phaser, Counselor?", fragte sie nur kurz und musterte dann Winchester.
"Captain, mir gefällt es immer noch nicht das sie da mit runter wollen. Man hat schon mal versucht sie zu entführen. Ich habe noch etwas für sie. Nur zur Sicherheit. Man kann ja nie wissen...", sagte sie und zog dann aus ihrem Stiefel ihren romulanischen Familiendolch mit den filigranen eingravierten Schriftzeichen und ihrem Hauswappen. "Nehmen sie den auch mit. Er könnte ihre Lebensversicherung sein."


Weiter: Brewer, Winchester

_________________
Bild


25. Mär 2018, 17:10
Profil ICQ
Ensign
Ensign
Benutzeravatar

Registriert: 02.2016
Beiträge: 25
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: 7. Kapitel: Der Leichtsinn des Vergessens
Transporterraum

Der Captain schwieg Hunter immer noch an, als Commander Neireh herrein kam und ihm einfach nur einen Phaser anbot. Ganz selbstverständlichz. Dankend nahm er ihn entgegen, befesstigte ihn an seinem Gürtel und beobachtete das Gespräch, dass die Romulanierin nun mit dem Captain begann mit Interesse.
Innerlich war er immer noch etwas verunsichert, weil der Captain sich anscheinend nicht klar daran erinnern konnte ihn mitnehmen zu wollen.

weiter: Wer möchte

_________________
played bay Halb Polus


26. Mär 2018, 20:24
Profil
Captain
Captain||
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1623
Wohnort: USS Thor
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: 7. Kapitel: Der Leichtsinn des Vergessens
USS Thor - Transporterraum

"Sir, Sie haben mir eben befohlen mit auf den Planeten zu beamen und deswegen bin ich hier! Ich bin bereit."

Daniel runzelte kurz nachdenklich die Stirn, ehe ihm einfiel was passiert war. "Tut mir Leid Counselor da habe ich mich vertan, mit Counselor meinte ich Commander Alameda, die sie diesen Posten ja bis vor kurzem noch inne hatte. Aber gut, da sie jetzt eh schon mal hier sind, können sie uns gerne begleiten."

Immer noch auf die Ankunft Talyn`s wartend, trat Neireh an ihn heran. "Captain, mir gefällt es immer noch nicht das sie da mit runter wollen. Man hat schon mal versucht sie zu entführen. Ich habe noch etwas für sie. Nur zur Sicherheit. Man kann ja nie wissen...", tat sie ihre Bedenken kund und übergab ihm einen Dolch, mit den Insignien ihrer Familie darauf, wie er erkennen konnte. "Danke das sie sich Sorgen machen, aber Martok wird wohl nur mit mir persönlich sprechen und da er nicht zu uns hinauf kommt, muss ich eben hinunter. Außerdem gehe ich davon aus, das die Große Halle momentan der sicherste Ort auf Quonos sein dürfte." Win nahm den Dolch entgegen und steckte ihn in seien Stiefel unter die Uniform. "Außerdem habe ich die beste Sicherheitschefin der Flotte dabei, was könnte da schon passieren", grinste er kurz und sah zur Tür. "Und wenn unsere kampferprobte Pilotin endlich zu uns stößt, könnte ich mich kaum sicherer fühlen."


Warten auf: Brewer, Neireh, Ankunft von Talyn

_________________
Bild


29. Mär 2018, 15:26
Profil
Ensign
Ensign
Benutzeravatar

Registriert: 02.2016
Beiträge: 25
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: 7. Kapitel: Der Leichtsinn des Vergessens
Transporterraum

Hunter konnte nicht anders, als innerlich die Augen zu verdrehen. Irgendwie fühlte er sich wie das fünfte Rad am imaginären Wagen. Aber er hatte eh nichts besseres zu tun und so blieb er im Raum stehen, bestätigte den Vorschlag des Captains mit einem Nicken und wartete darauf, dass sich die Gruppe nach Quonos beamte.

weiter: Beamvorgang

_________________
played bay Halb Polus


30. Mär 2018, 16:03
Profil
Lt.Commander
Lt.Commander||
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 204
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: 7. Kapitel: Der Leichtsinn des Vergessens
Sie musste sich schon sehr zügeln um sich nichts anmerken zu lassen. Daniels Emotionen überfluteten den ganzen Raum bei dem Gespräch mit Tommy. Talyn traten schon Tränen in die Augen so sehr versuchte sie ihre Belustigung zu unterdrücken. Lt.Tommy stapfte über die Brücke zum Turbolift und verschwand.
Zum Glück hatte sie Schichtende und so verließ sie die Brücke, noch unschlüssig was sie mit ihrer Freizeit anstellen sollte. Gedanken verloren schien es sie in Richtung Bar geführt zu haben.
Dort sah Talyn Neireh und einige andere beim Karten spielen. Ihr erster Impuls lenkte sie zu ihrem Tisch aber aus den Augenwinkeln sah sie etwas herum wedeln. So drehte sich die Pilotin um und sah den Barkeeper, dessen Namen sie immer vergaß, mit seinen riesigen Händen winken. Lächelnd trat Alameda an den Tresen und legte ihre Handflächen darauf.

„Ich hab nun einige Dinge zum probieren zusammen gestellt und hoffe Sie finden Gefallen an den diversen Geschmacksrichtungen, Commander“: begrüßte sie das Alien ohne Namen. Selbst seine Spezies war ihr entfallen.

Talyn hatte bereits vergessen das sie mit ihm darüber gesprochen hatte. Innerlich rügte sie sich das ihr Namen und sogar seine Spezies entfallen waren. Seit wann war sie dermaßen oberflächlich?

„Das finde ich sehr reizend von Ihnen. Na dann lassen Sie doch mal sehen was Sie erbeutet haben“: schlug Alameda vor und stellte sich so hin das niemand von Neirehs Tisch sehen konnte was am Tresen vor sich ging.

Mit einem breiten Grinsen zauberte der Typ ohne Namen ein paar kleine Flaschen zutage und erklärte diese nacheinander:

„Das ist cardassianischer Kanar, Aldebaran Whiskey,saurianischer Brandy und zum Schluß Taureanischer Nektar. Sollte etwas davon Ihr besonderes Wohlwollen erlangen kann ich Ihnen dann gerne noch einige „Proben“ organisieren“.

Fasziniert von den verschiedenen Farben begann Alameda die diversen Getränke zu probieren..........

Das letzte woran sie sich noch erinnern konnte war, das sie versuchte unauffällig in ihr Quartier zu kommen.Keine Ahnung ob es ihr gelungen war.

**"Winchester an Alameda, treffen sie mich um Commander Neireh für einen Außeneinsatz umgehend in Transporterraum 1, und nehmen sie ihre Spielzeuge mit, es könnte zu Kampfhandlungen kommen. Winchester Ende"**

Dröhnte die Stimme des Captains in Ihrem Raum. Talyn hob knurrend den Kopf vom Bett und mußte feststellten das sie vor ihrem Bett kniete.

Mit schwerem Arm tastete sie nach ihrem Kommunikator :“Aye Captain,geben Sie mir 10 Minuten, Alameda Ende“

Unter höllischen Kopfschmerzen duschte Alameda schnell kalt bis sie Schnappatmung bekam. Im Eiltempo sammelte sie ihre „Spielzeuge“ zusammen und legte sie an. Das sie bewaffnet bis an die Zähne war konnte man auf den ersten Blick nicht entdecken. Nur Ihre Schwerter ragten hinter ihrem Rücken empor.

Ihre Haare klebten ihr noch feucht am Kopf als sie mit Sonnenbrille getarnt den Transporterraum betrat.
Talyn bekam ein leichtes Kopf nicken hin ohne das ihr der Schädel drohte zu platzen und stellte sich nehmen Neireh hin.

wartet auf: Ereignisse

_________________
Bild


6. Apr 2018, 12:32
Profil
Captain
Captain||
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1623
Wohnort: USS Thor
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: 7. Kapitel: Der Leichtsinn des Vergessens
Quonos - Vorhalle

Nach einer Weile traf auch Talyn ein und wenn sie nicht so unter Zeitdruck gestanden hätten, wäre er auch sogleich auf ihre Sonnenbrille eingegangen und was den Abend wohl passiert war, aber dies musste nun warten. "Dann mal los", wandte er sich an das Außenteam und begab sich auf die Transporterplattform. Als sich auch alle anderen auf ihre Positionen begeben hatten, signalisierte er dem Transporterchief Energie zu geben und kurz darauf stellte sich das vertraute Kribbeln des Transporterstrahls ein.
Der helle Transporterraum verschwand und machte für die, in schummeriges Licht gehüllte Vorhalle der Großen Halle platz. Win`s Augen mussten sich kurz an die Dunkelheit gewöhnen, eher er einen Klingonen erblickte der etwas nervös auf die Gruppe zu trat. "Willkommen auf Quonos Captain Winchester. Mein Name ist Kral, ich bin der Adjutant des Kanzlers und werde sie nun zu ihm führen, wenn sie mir also folgen." Ohne auf eine Antwort zu warten wandte sich Kral um und schritt auf die großen Flügeltüren der Großen Halle zu, die aus massiven Holz bestanden und mit dem Zeichen des Klingonischen Reiches verziert waren.
Win sah zu Neireh, die neben ihm lief. "Ungewöhnlich nervös für einen Klingonen oder?", flüsterte er leise damit Kral ihn nicht hörte.



Warten auf: Neireh, evtl. Reaktion des Außenteams

_________________
Bild


24. Apr 2018, 19:26
Profil
Lieutenant
Lieutenant
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 569
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: 7. Kapitel: Der Leichtsinn des Vergessens
Achtung mit dem Kapitel gehts unter folgendem Link weiter:

http://www.stbc-community.de/stbc/forum

_________________
Bild


23. Mai 2018, 21:12
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1090 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 69, 70, 71, 72, 73


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de