Aktuelle Zeit: 21. Mai 2018, 09:00  





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 962 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 65  Nächste
 Kapitel 1 Hilfslieferung 
AutorNachricht
Lieutenant
Lieutenant
Benutzeravatar

Registriert: 11.2013
Beiträge: 75
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Kapitel 1 Hilfslieferung
Lt. Helena Warren
USS Interceptor - Korridor


"Ich komme aus London und bin auch dort aufgewachsen." antwortete kurz und knapp Helena. Sie wusste das sie über kurz oder lang wohl zu der Stelle kommen würden die ihr selber unangenehm war. Aber andererseits war ihr auch klar das es besser war wenn Vega es aus ihrem Mund hören würde. "Und wie sieht es bei ihnen aus.": fragte sie.

wartet auf: James Vega


30. Apr 2015, 22:08
Profil
Lieutenant
Lieutenant
Benutzeravatar

Registriert: 04.2015
Beiträge: 45
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Kapitel 1 Hilfslieferung
USS Interceptor, Messe

Lt. James Vega


"Ich komme aus London und bin auch dort aufgewachsen. Und wie sieht es bei ihnen aus."

Hm, kurz angebunden... das Spiel kann ich auch.
"Ich komme aus San Francisco und wuchs bei meinem Onkel, einem ehemaligen Sternenflottenoffizier, auf. Wegen ihm bin ich zur Sternenflotte gegangen. Meine Mutter starb als ich 8 Jahre war bei einem Shuttleunfall und zu meinem Vater habe ich keinen Kontakt mehr."
Na mal sehen ob ich dich aus der Reserve locken kann, Lola.

Wartet auf: Helena

_________________
Twink von Tommy


1. Mai 2015, 21:11
Profil
Lieutenant
Lieutenant
Benutzeravatar

Registriert: 11.2013
Beiträge: 75
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Kapitel 1 Hilfslieferung
Lt. Helena Warren
USS Interceptor - Korridor


Die LWO sah kurz zu Boden nahm einen Schluck vom Kaffee und dann wieder zu Vega:"Darf ich ihnen einen Rat geben, James. Egal was zwischen ihnen und ihrem Vater ist versuchen sie mit ihm zu reden und zu versöhnen. Als meine Eltern vor 8 Jahren starben hatte ich nicht mal die Chance mich von ihnen zu verabschieden." Langsam kamen sie an einen Punkt in dem es Helena sichtlich etwas schwer fiel darüber zu sprechen.

wartet auf
James Vega


1. Mai 2015, 23:18
Profil
Lieutenant
Lieutenant
Benutzeravatar

Registriert: 04.2015
Beiträge: 45
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Kapitel 1 Hilfslieferung
USS Interceptor, Messe

Lt. James Vega


"Darf ich ihnen einen Rat geben, James. Egal was zwischen ihnen und ihrem Vater ist versuchen sie mit ihm zu reden und zu versöhnen. Als meine Eltern vor 8 Jahren starben hatte ich nicht mal die Chance mich von ihnen zu verabschieden."

James Hand krallte sich um die Tasse und es war zu befürchten das sie zersprang wenn man bedachte wie sehr die Gelenke der Finger hervortraten. Doch James führte die Tasse normal nochmal zu seinem Mund und trank einen Schluck. Dabei ließ er den Blick schweifen und schaute wie sehr Helena und er unter sich waren.
Dann setzte er die Tasse wieder ab und als er sprach schaute er Helena nicht an.
"Würden sie das auch sagen wenn ihr Vater sie absichtlich als Drogenkurier missbraucht und damit gedroht hat es der Sternenflottenakademie zu melden wenn sie nicht als sein "Laufbursche" bei ihm blieben?"
Jetzt schaute James Helena wieder an und war ehrlich an ihrer Antwort interessiert.

Wartet auf: Helena

_________________
Twink von Tommy


2. Mai 2015, 07:48
Profil
Lieutenant
Lieutenant
Benutzeravatar

Registriert: 11.2013
Beiträge: 75
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Kapitel 1 Hilfslieferung
Lt. Helena Warren
USS Interceptor - Korridor


"Würden sie das auch sagen wenn ihr Vater sie absichtlich als Drogenkurier missbraucht und damit gedroht hat es der Sternenflottenakademie zu melden wenn sie nicht als sein "Laufbursche" bei ihm blieben?"


"Wenn ich ihren Hintergrund kennen würde hätte ich es nicht mal erwähnt.":antwortete Helena trocken und etwas Emotionslos. Fast schon wie ein Vulkanier. "Aber das ist nichts gegen das was ich erlebt habe. Mir wurden 10 Jahre meines Lebens genommen. 10 Jahre die ich gerne wieder zurück hätte." sie senkte ihren Blick und sah auf den Tisch. In diesen Worten steckte Trauer mehr als man sich vorstellen konnte.

wartet auf: James Vega


3. Mai 2015, 22:45
Profil
Lieutenant
Lieutenant
Benutzeravatar

Registriert: 04.2015
Beiträge: 45
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Kapitel 1 Hilfslieferung
USS Interceptor, Messe

Lt. James Vega


"Wenn ich ihren Hintergrund kennen würde hätte ich es nicht mal erwähnt. Aber das ist nichts gegen das was ich erlebt habe. Mir wurden 10 Jahre meines Lebens genommen. 10 Jahre die ich gerne wieder zurück hätte."

James betrachtete sie.
"Was meinen sie damit das man ihnen 10 Jahre ihres Lebens genommen hat?"

Wartet auf: Helena

_________________
Twink von Tommy


4. Mai 2015, 16:13
Profil
Lieutenant
Lieutenant
Benutzeravatar

Registriert: 11.2013
Beiträge: 75
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Kapitel 1 Hilfslieferung
Lt. Helena Warren
USS Interceptor - Korridor


"Was meinen sie damit das man ihnen 10 Jahre ihres Lebens genommen hat?"

Die LWO seufzte und es wurde kurz Still. Dann sah sie zu Vega:"Ich war gerade frisch von der Akademie auf die Excalibur versetzt worden, als wir einem Notruf folgten. Als wir am Bestimmungsort von den Borg angegriffen wurden." Sie machte eine kurze Pause und man merkte das ihr bei den Gedanken nicht gerade wohl war."Die gesamte Besatzung inklusive mir wurden Assimiliert. Ich war 10 Jahre in ihrer Gewalt und sie können sich nicht vorstellen was ich in dieser Zeit erlebt habe und was ich getan habe. Einem Ionensturm und ein in der Nähe befindliches Sternenflottenschiff habe ich zu verdanken das ich jetzt hier sitze und mit ihnen reden kann." Wieder gab es eine kurze Pause: "und sie denken nur sie haben Probleme."

wartet auf: James Vega


4. Mai 2015, 18:31
Profil
Lieutenant
Lieutenant
Benutzeravatar

Registriert: 04.2015
Beiträge: 45
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Kapitel 1 Hilfslieferung
USS Interceptor, Messe

Lt. James Vega


"Ich war gerade frisch von der Akademie auf die Excalibur versetzt worden, als wir einem Notruf folgten. Als wir am Bestimmungsort von den Borg angegriffen wurden. Die gesamte Besatzung inklusive mir wurden Assimiliert. Ich war 10 Jahre in ihrer Gewalt und sie können sich nicht vorstellen was ich in dieser Zeit erlebt habe und was ich getan habe. Einem Ionensturm und ein in der Nähe befindliches Sternenflottenschiff habe ich zu verdanken das ich jetzt hier sitze und mit ihnen reden kann. Und sie denken nur sie haben Probleme."

James hörte ihr schweigend zu.
"Maldito...", dachte James.
"Nun ich habe nie behauptet das nur ich Probleme habe, Lola. Ich habe nur auf ihren Vorschlag geantwortet" erwiderte James und ein Mundwinkel zog sich leicht nach oben. Doch das Schmunzel verflog schnell wieder. "Aber ich gebe zu das ihre Probleme größer sind als die Meinen mit meinem Vater."
Sein Blick glitt kurz an ihrem Körper herunter und dann blickte er sich nochmal um um zu überprüfen das sie immer noch unter sich waren.
"Konnte man... alles entfernen? Also die Borg-Implantate..." fragte er mit sanfter Stimme.

Wartet auf: Helena

_________________
Twink von Tommy


5. Mai 2015, 18:58
Profil
Lieutenant
Lieutenant
Benutzeravatar

Registriert: 11.2013
Beiträge: 75
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Kapitel 1 Hilfslieferung
Lt. Helena Warren
USS Interceptor - Messe


Das Lola überhörte Helena vorerst einmal, aber sie antwortete auf die Frage von Vega. "Leider konnten nicht alle Implantate entfernt werden. Das sichtbarste ist hinter meinem linken Ohr und durch meine Haare versteckt. Ich besitze auch noch die Assimilierungsröhrchen in meiner linken Hand. Die Borgnaniten konnten aber komplett entfernt werden. Sie würden maximal einen schmerzhaften Pickser bemerken, mehr würde jedoch nicht passieren. Das einzige das Sternenflottenstandart ist ist mein rechtes Auge das ersetzt werden musste." Sie machte eine kurze Pause:"Aber zumindest habe ich bei meinen erste medizinischen Check, Captain Picard kennen gelernt. Ich konnte von seinen Borgerfahrungen etwas profitieren."

wartet auf: James Vega


5. Mai 2015, 22:56
Profil
Lieutenant
Lieutenant
Benutzeravatar

Registriert: 04.2015
Beiträge: 45
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Kapitel 1 Hilfslieferung
USS Interceptor, Messe

Lt. James Vega


James hörte Helena schweigend zu. Das Leben hatte ihr wirklich scheiße mitgespielt. Und James würde erst sich zur Aufgabe machen dieser Frau wieder etwas Freude ins Leben zu bringen.
"Von ihnen würde ich mich gerne assimilieren lassen, Lt." sagte er Zwinkernd darauf das Helena keine Naniten hatte. Doch dann wurde er wieder ernst. "Aber ich kann ihnen versichern das man es ihnen nicht ansieht das sie mal eine Borg waren."
Dann atmete er noch einmal ein und aus und legte los.
"Aber ich finde, auch wenn ihre Assimilierung schlimm war, das sie sich davon nicht das Leben diktieren lassen sollten. Obwohl ich vorhin auf der KS nur etwas Spaß gemacht habe haben sie gleich auf Gegenkurs geschaltet. Wollen sie jede Person in Zukunft gleich so verkrätzen? Sie sagten sie würden gerne diese verlorenen 10 Jahre wiederhaben, nun das wird schwer möglich sein. Aber sie könnten sie so gut wie möglich nachholen und ich glaube sie hatten nicht vor in den vergangenen 10 Jahren in einem Schneckenhaus zu leben."

Wartet auf: Helena

_________________
Twink von Tommy


6. Mai 2015, 16:05
Profil
Lieutenant
Lieutenant
Benutzeravatar

Registriert: 04.2015
Beiträge: 4
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Kapitel 1 Hilfslieferung
Serverraum
Lt. D´Kay

"Der Captain dieses Schiffes steht noch nicht fest. Aber das Oberkommando hat da schon einige Personen, die für diese Position in Frage kämen, ausgewählt. Daher kann ich Ihnen in dieser Hinsicht nicht weiter helfen.
Der CI dieses Schiffes befindet sich jedoch gerade beim Warpkern, Deuterium-Injektor auf Deck 5. Möchten Sie, daß ich Sie dorthin begleite?"


Sollte er wirklich einem Roboter vertrauen? Was, wenn das Teil eine versteckte Programmierung hat die Galaxie zu übernehmen und alle Lebewesen zu versklaven? Was blieb ihm aber anderes übrig, als ihr vorerst einmal zu glauben. Aber er musste die Programmierung sehen... Er musste sicher gehen, dass die Regeln fest und failsafe implementiert waren.

Just in dem Moment kam Harper um die Ecke. Er beachtete Jay nicht einmal ... So ein *** ...

"Naja EDI ... dann bring mich mal zu ihm" --- Er schaute leicht zu Harper ... " .. In diesem Raum sollten mal die Luftfilter gereinigt werden .. es riecht hier so nach Größenwahn"

Wartet auf : Edi, Harper


6. Mai 2015, 19:10
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 08.2013
Beiträge: 127
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Kapitel 1 Hilfslieferung
Maschinenraum - Korridore

Jay D´Kay hat geschrieben:
"Naja EDI ... dann bring mich mal zu ihm" --- Er schaute leicht zu Harper ... " .. In diesem Raum sollten mal die Luftfilter gereinigt werden .. es riecht hier so nach Größenwahn"


"Waschen hilft aber auch, besonders bei Hinterweltler..." rief Harper ihm hinterher.

EDI drehte sich um und ging vorraus, um Jay D'Kay zum Deuterium-Injektor zu begleiten. Unterwegs blickte sie den Lieutenant fragend und etwas naiv an:
"Ich verstehe Ihren Satz nicht so ganz. Luftfilter können doch nur schädliche, biologische und atomare Partikel aus der Luft filtern. Grössenwahn ist meiner Information nach eine wohl negativ gemeinte Eigenschaft. Wie kann eine 'Eigenschaft' von Luftfiltern bereinigt werden... oder wie mein Erbauer meinte... abgewaschen werden? Und was ist ein Hinterweltler? Leben Sie etwa auf der Nachtseite eines Planeten?"

Unterdessen betrat EDI den Turbolift und wies D'Kay freundlich, ihr zu folgen.

---

Wartet auf: Lt. D'Kay

_________________
Bild


6. Mai 2015, 20:35
Profil
Lieutenant
Lieutenant
Benutzeravatar

Registriert: 11.2013
Beiträge: 75
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Kapitel 1 Hilfslieferung
Lt. Helena Warren
USS Interceptor - Messe


Vega hatte Recht was er sagte. "Ich verstehe was sie sagen wollen, James, aber obwohl es jetzt knapp 2 Jahre her ist seit man mich befreit hat ist es für mich immer noch schwer ins alte Leben zurück zu finden. Früher hätten mich ihre Sprüche angemacht, aber diese Zeiten sind vorbei. Wenn sie etwas von mir wollen und es ernst meinen dann müssen sie einen anderen Weg finden mich zu überzeugen." :antwortete Helena.

wartet auf: James Vega


6. Mai 2015, 22:23
Profil
Lieutenant
Lieutenant
Benutzeravatar

Registriert: 04.2015
Beiträge: 45
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Kapitel 1 Hilfslieferung
USS Interceptor, Messe

Lt. James Vega


"Ich verstehe was sie sagen wollen, James, aber obwohl es jetzt knapp 2 Jahre her ist seit man mich befreit hat ist es für mich immer noch schwer ins alte Leben zurück zu finden. Früher hätten mich ihre Sprüche angemacht, aber diese Zeiten sind vorbei. Wenn sie etwas von mir wollen und es ernst meinen dann müssen sie einen anderen Weg finden mich zu überzeugen."

Innerlich grinste James in sich hinein und das griff dann auch nach außen über.
"Im Moment wollte ich nur zu Ihnen nett sein, da so eine hübsche Frau wie sie nicht so verbittert sein sollte. Sie brauchten Jemanden zum Reden."
Damit stand James auf, stellte seine Tasse zurück in den Replikator und ging auf dem Weg zum Ausgang zurück zu Helena.
"Und ich denke das reicht für den Anfang."
Dann legte er noch kurz seine Hand auf Helenas Schulter und ging dann endgültig zum Ausgang.
"Wir sehen uns, Lola" rief er ihr über die Schulter zu und dann schlossen sich die Messetüren hinter ihm.


Wartet auf: wer will

_________________
Twink von Tommy


8. Mai 2015, 21:06
Profil
Lieutenant
Lieutenant||
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 115
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Kapitel 1 Hilfslieferung
USS Interceptor- Krankenstation

Halb saß schon wieder an seinem Schreibtisch, ein Padd eingesteckt an sein Terminal erforderte seine ganze Aufmerksamkeit. Er hatte vor sich die Akte von jedem Crewmitglieder darauf zu laden, damit er seine Notitzen zu den einzelnen Untersuchungen direkt in Berichte für die Akten formulieren konnnte, das würde ihm einige Zeit ersparen und er wusste, dass diese in nächter Zeit kostbar sein würde.
Sobald er soweit war, machte er einen Schiffsweiten internen Funkspruch:

Alle Mitglieder der Besatzung, die noch nicht zur Antrittsuntersuchung in der Krankenstation waren, begeben sich bitte so bald wie möglich dorthin!

wartet auf: Ereignisse ( Stürmung der Krankenstation


9. Mai 2015, 22:01
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 962 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 65  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de