Aktuelle Zeit: 27. Mai 2018, 13:42  





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
 Die Reise ins Unbekannte 
AutorNachricht
Lieutenant
Lieutenant
Benutzeravatar

Registriert: 03.2015
Beiträge: 13
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Die Reise ins Unbekannte
S.S.Destiny - auf den Knien im Transporterraum

Während sie alle auf den Captain warteten begann J´Vima ein klingonisches Schlachtlied zu singen.

Ej IM-ta fey DE-ja i.
Ejdahk-so-TAS ghos va Skral byteek.
Empa jaj law-moch jaj-push.
Jaj Kayless-Molor-migh hohk-chew koo.


Ihre Bewacher bemühten sich Haltung zu zeigen,sahen sich aber irritiert an.Als der Captain dann den Transporterraum betrat verstummte sie.

"Senken sie bitte ihre Waffen meine Herren und sie...", dabei sah er zu seinem Gast."... stehen sie bitte auf, niemand wird ihnen etwas tun." Er warf einen kurzen mahnenden Blick zum Sicherheitsteam, die auch sofort reagierten und ihre Waffen senkten. "Sehen sie, keine Gefahr. Jetzt wäre es nett zu erfahren wer sie sind.", fragte er dann mal ruhig.

Mit einem rauhen lachen erhob sich J´Vima und breitete die Arme aus:"Wirke ich als wenn ich Angst verspüren würde?Ich bin eine Klingonin und wenn Ihnen das noch nichts sagen sollte,Klingonen sind ein stolzes und kriegerisches Volk.".

J´Vima beugte sich zum Captain und sagte leise:"Wie es aussieht haben sie noch kein Komunikque der Sternenflotte erhalten ansonsten wüßten Sie wer ich bin,Sir.Das würde ich aber gerne unter 4 Augen,höchstens 6 mit einem Arzt, besprechen".

Dann trat sie wieder zurück und verschränkte die Arme unter ihrer Brust.

wartet auf:Stark


24. Sep 2015, 17:20
Profil
Commander
Commander
Benutzeravatar

Registriert: 03.2015
Beiträge: 18
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Die Reise ins Unbekannte
SS Destiny, Krankenstation

Dieses Schiff ist viel zu groß!, dachte Thon als er endlich die Krankenstation errrichte. Seine Hand war auf seinen Ellenbogen gedrückt,wo eine blaue Flüssigkeit herunterfloss.
" Ist hier jemand der mir helfen kann?", rief er in den leeren Raum hinein und stützte sich dabei gegen die Tür.

wartet auf: Sanitäter


24. Sep 2015, 19:05
Profil
Captain
Captain||
Benutzeravatar

Registriert: 03.2015
Beiträge: 30
Wohnort: S.S. Destiny
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Die Reise ins Unbekannte
S.S. Destiny

"Wirke ich als wenn ich Angst verspüren würde?Ich bin eine Klingonin und wenn Ihnen das noch nichts sagen sollte,Klingonen sind ein stolzes und kriegerisches Volk.", bekam er als Antwort auf seine Frage und bemerkte auch das diese Frau sehr viel Temperament hatte. Dann trat sie auf ihn zu und oihr Stimme wurde schon fast zu seinem Flüstern.
"Wie es aussieht haben sie noch kein Komunikque der Sternenflotte erhalten ansonsten wüssten Sie wer ich bin,Sir.Das würde ich aber gerne unter 4 Augen,höchstens 6 mit einem Arzt, besprechen".

So langsam dämmerte ihm etwas aber solange er sich noch nicht sicher war, beließ er es bei einem Nicken. "Na gut, dann folgen sie mir bitte zur Krankenstation." Die Leute von der Sicherheit sahen ihn besorgt und zu gleich sprachlos an. "Es ist okay meine Herren, sie können wieder auf ihre Posten gehen." Chris war es als wenn er ein leichtes Murren von einem der SO,s vernahm, als diese an ihm vorbei gingen, ohne ihre Blicke von der klingonischen Frau zu nehmen. Seufzend sah Stark zu seinem Gast. "Wenn sei mir nun folgen würden."

Sie folgte ihm und Chris konnte aus dem Augenwinkel sehen, wie sie sich hier und da umsah. Während die zur Krankenstation gingen waren beide still und sprachen kein Wort, bis sie eben bei dieser ankamen. Die Tür glitt zur Seite und beide Betraten den raum. "Doc, ich habe da einen Gast für sie!", rief er dann."


Warten auf: Leotie, Sinclair


Zuletzt geändert von Stark am 25. Sep 2015, 12:03, insgesamt 1-mal geändert.

24. Sep 2015, 20:49
Profil
Commander
Commander
Benutzeravatar

Registriert: 03.2015
Beiträge: 19
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Die Reise ins Unbekannte
SS Destiny, Krankenstation

Captain Stark hatte die Krankenstation noch nicht lange verlassen, da öffneten sich wieder die Türen. Daniel war gerade dabei sich die Crewliste anzusehen.

"Ist hier jemand der mir helfen kann?"

Als er die Stimme hörte, stand er seufzend auf. "Ich komme, einen Moment.", antwortete er und warf sich seinen Arztkittel über. In der Krankenstation stand ein offenbar verletzter Andorianer, so wie er seinen Arm hielt und die Flüssigkeit die austrat, sollte wohl besser drinnen bleiben.

"Hallo, ich bin Doktor Sinclair.", begrüßte er ihn und schien für einen Moment fasziniert die Antennen zu beobachten, bevor er einen Blick auf den Arm warf. "Kommen sie bitte rüber zu einem der Betten und sehe mir das mal an. Wie ist das passiert?"
Während er sprach führte er den Andorianer zu einem der Betten und bereitete einige Geräte und Material zur Wundversorgung vor.


Weiter: Thon

_________________
Bild


24. Sep 2015, 21:09
Profil
Commander
Commander
Benutzeravatar

Registriert: 03.2015
Beiträge: 18
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Die Reise ins Unbekannte
Krankenstation

Thon ließ sichzu einem der Betten bringen und setzte sich hin.
" Mein Name ist Thon. ich bin der Leitende technisher Offizier. Wie es hierzu kam? Die Dummkopfe die diese Konsolen installiert haben , schloßen eine total falsch an. Gerade als ich das berichigen wollte gab es eine Überladung und mir flogen die Funken entgegen. Mehrere haben sich auf meinen Arm gelegt.", schilderte er dann.
Und wenn ich den erwische, liegt er hier als nächstes auf dem Bett!", fügte er grimmig in Gedanken hinzu.

weiter: Sinclair


24. Sep 2015, 21:24
Profil
Commander
Commander
Benutzeravatar

Registriert: 03.2015
Beiträge: 19
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Die Reise ins Unbekannte
SS Destiny, Krankenstation

Ruhig hörte sich Daniel an was passiert war, während er vorsichtig begann den Stoff an der Stelle zu entfernen und die Wunde freizulegen. "Das könnte jetzt ein wenig weh tun.", sagte er und begann die Wunde vorsichtig zu säubern und zu desinfizieren. Als Thon mit seiner Schilderung fertig war, sah Daniel kurz auf.
"Unfälle können passieren. Vielleicht sollten sie das nächste mal sicher gehen das da wirklich kein Saft mehr drauf ist, bevor sie anfangen daran zu werkeln. Ich kann zwar viel, aber Wunder vollbringen noch nicht.", sagte er freundlich und deutete ein lächeln an. Dann begann er die Wunde mit einem der neuen Geräte zu behandeln die den Wundverschluss anregten und die Blutung stillten. Danach gab er noch ein leichtes dermatisches Gel darauf das einseits eine antiseptische Wirkung hatte und andererseits die Wundheilung förderte. Zum Schluß deckte er noch die Verletzung mit einer leichten Binde ab.

"In zwei Tagen sollten sie kein Beschwerden mehr haben, sonst kommen sie nochmal vorbei. Haben sie sonst noch irgendwelche Probleme? Wenn sie schon mal hier sind, kann ich bei ihnen auch gleich die Standartuntersuchung für neue Crewmitglieder durchführen."


Weiter: Thon

_________________
Bild


24. Sep 2015, 22:02
Profil
Commander
Commander
Benutzeravatar

Registriert: 03.2015
Beiträge: 18
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Die Reise ins Unbekannte
Krankenstation

Thon verzog keine Miene während die Wunde gereingt wurde und hörte mit einem Ohr zu.
Jetzt versuchte der Mensch doch wirklich ihn zu belehren. Thon ließ es über sich ergehen. Ihm war klar, dass erhier mit anderen Umgangsformen arbeiten musste als auf einem rein andorianischem Schiff.

" Bitte Doctor, alles um hier so selten wie möglich zu sein. Nichts gegen Sie, aber immer wenn ich eine Krankenstation aufsuchen muss, fühle ich mich noch schwächer als ich nach andorianischen Standards schon bin", antwortete er ihm und legte sich vollständig auf das Bett.

weiter: Sinclair


24. Sep 2015, 22:16
Profil
Commander
Commander
Benutzeravatar

Registriert: 03.2015
Beiträge: 19
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Die Reise ins Unbekannte
Krankenstation

"Bitte Doctor, alles um hier so selten wie möglich zu sein. Nichts gegen Sie, aber immer wenn ich eine Krankenstation aufsuchen muss, fühle ich mich noch schwächer als ich nach andorianischen Standards schon bin."


Der Doktor schüttelte nur leicht den Kopf und begann seine Untersuchung. Nachdem er einige Standartwerte überprüft hatte, schien er ihn kurz zu mustern.
"Ich weiß nicht was sie haben. Sie scheinen mir doch ein passables Exemplar ihres Volkes zu sein und sie sind bestimmt ein guter Techniker, sonst hätten sie diesen Posten nicht bekommen. Die Muskelspiele können sie denen von der Sicherheit überlassen und die sollten es wiederum ihnen überlassen Dinge zu reparieren. Jeder ist auf seine Weise ein wichtiger Teil der Gruppe.", sagte er und versuchte es mit einem aufmunternden lächeln. "Sie sind kerngesund. Ich bin immer froh wenn meine Dienste nicht gebraucht werden. Das bedeutet weniger Verletzte oder Kranke."

Während Daniel den Andorianer untersuchte kam der Captain mit einer Klingonin?! herein. Dr. Sinclair sah einen Moment irritiert auf und seine Augenbrauen hoben sich fragend. Mit einer Geste wies er dann zu einem freien Bett. "Sie müssen sich noch einen Moment gedulden.", sagte er dann und wandte sich wieder dem Andorianer zu. "Lassen sie es die nächsten zwei Tage etwas ruhiger angehen und falls sie Schmerzen haben sollten, dann kommen sie wieder her. Eine verschleppte Entzündung würde sie am Ende nur länger hier her bringen, als wenn sie gleich kommen würden." Damit sah er dann rüber zur Klingonin. Das konnte ja interessant werden. "Wenn sie mich dann entschuldigen."

Daniel ging rüber zu den beiden und musterte die Frau neugierig, dann sah fragend zu Stark. "Na was haben wir denn hier?", fragte er eigentlich recht gut gelaunt. Dann sah er wieder zur Klingonin. "Ich bin Dr. Sinclair, der Schiffsarzt hier. Ich nehme nicht an das sie meine Dienste als Heiler brauchen? Ich bin nur etwas überrascht eine Klingonin hier an Bord zu sehen. Also was führt sie in mein Reich?"


Weiter: Leoti, Stark, evt. Thon

_________________
Bild


25. Sep 2015, 20:21
Profil
Captain
Captain||
Benutzeravatar

Registriert: 03.2015
Beiträge: 30
Wohnort: S.S. Destiny
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Die Reise ins Unbekannte
S.S. Destiny

"Na was haben wir denn hier?"..."Ich bin Dr. Sinclair, der Schiffsarzt hier. Ich nehme nicht an das sie meine Dienste als Heiler brauchen? Ich bin nur etwas überrascht eine Klingonin hier an Bord zu sehen. Also was führt sie in mein Reich?"

"Unser Gast wollte mit ihnen und mir sprechen, allein.", antwortete er und sah zur Klingonin.

Warten auf: Leotie, Sinclair


30. Sep 2015, 20:14
Profil
Lieutenant
Lieutenant
Benutzeravatar

Registriert: 03.2015
Beiträge: 13
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Die Reise ins Unbekannte
S.S. Destiny - KS

Leotie folgte dem Captain schweigend und in einigem Abstand. Irritierte blicke folgten ihnen, wo sie auch vorbei kamen. Absolut verständlich wenn man bedachte das man mit den Klingonen relativ wenig zu tun hatte. Und wenn doch beschränkte es sich meist auf Scharmützel.

Als sie die Krankenstation betraten sah Leotie das der Mediziner einen Andorianer verarztete.Die Augenbrauen des Arztes erhoben sich fragend als er sie erblickte. Mit einer Geste wies er dann zu einem freien Bett. "Sie müssen sich noch einen Moment gedulden."

Leotie stellte sich neben das angewiesene Bett und verschränkte die Arme unter ihrer Brust.Je weniger Leute dabei waren umso besser für ihre Tarnung.Es hatte viel Mühe,Schweiß und Schmerzen gekostet so auszusehen und vielleicht konnte man J´Vima später noch einmal gebrauchen.

Der Arzt beendete seine Behandlung des Andorianers und kam dann zu ihnen.

"Na was haben wir denn hier?Ich bin Dr. Sinclair, der Schiffsarzt hier. Ich nehme nicht an das sie meine Dienste als Heiler brauchen? Ich bin nur etwas überrascht eine Klingonin hier an Bord zu sehen. Also was führt sie in mein Reich?"

Mit einem Ruck riß sie den Vorhang um sie herum,so daß niemand sie sehen konnte.
Leotie beugte sich zu Sinclair vor und flüsterte:

"Nehmen Sie mir Blut ab und untersuchen Sie es. Dabei werden Sie "Anomalien" feststellen.Danach lassen Sie sich eine verschlüsselte Akte freischalten mit der Codierung Z64JC398.Das wird alles erklären. Mehr möchte ich jetzt nicht dazu sagen."

Mit den letzten Worten entblößte die Klingonin ihren Unterarm und hielt ihn Sinclair,mit trotzig vorgeschobenem Kinn, hin.

wartet auf: Sinclair,wer mag


13. Okt 2015, 12:33
Profil
Commander
Commander
Benutzeravatar

Registriert: 03.2015
Beiträge: 19
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Die Reise ins Unbekannte
S.S. Destiny

Krankenstation


Als die Klingonin plötzlich ruckartig aufstand, war er für einen kurzen Moment überrascht. Aber sie zog nur den Vorhang zu. Offenbar wollte sie etwas privater sein. Dann beugte sie sich etwas vor um ihm leise zu erklären was sie wollte.

"Nehmen Sie mir Blut ab und untersuchen Sie es. Dabei werden Sie "Anomalien" feststellen.Danach lassen Sie sich eine verschlüsselte Akte freischalten mit der Codierung Z64JC398.Das wird alles erklären. Mehr möchte ich jetzt nicht dazu sagen."


Daniel wußte im ersten Moment nicht was er darauf sagen sollte. Zum einen weil ihm jemand in seiner Krankenstation sagen wollte was er tun soll und zum anderen weil die Frau offenbar mehr war wie es aussah. Sein eigentlich freundlich-neugieriger Gesichtsausdruck wurde ernster und er schien erst die Frau und dann Stark zu mustern, bevor er etwas beleidigt vor sich hin brummte und nach dem Blutentahmegerät griff.

"Da bin ich mal gespannt. Gewöhnlich gebe ich hier auf der Krankenstation die Anweisungen.", sagte er und begann die Blutprobe zu entnehmen und dann sorgfälltig zu beschriften.


Weiter: Leotie, Stark, vielleicht Thon (wenn er noch da ist)

_________________
Bild


13. Okt 2015, 18:10
Profil
Lieutenant
Lieutenant
Benutzeravatar

Registriert: 03.2015
Beiträge: 13
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Die Reise ins Unbekannte
S.S. Destiny - KS

Leotie bemerkte das der Mediziner etwas ungehalten war aber dafür hatte sie jetzt keine Zeit.

"Da bin ich mal gespannt. Gewöhnlich gebe ich hier auf der Krankenstation die Anweisungen.", sagte er und begann die Blutprobe zu entnehmen und dann sorgfälltig zu beschriften.

Mit einem ungeduldigen knurren riß die Klingonin Sinclair die Blutprobe aus der Hand und zerquetschte diese in ihrer eigenen.Dabei zog sie sich Schnittwunden in ihrer Handfläche zu die sie geflissentlich ignorierte.Das Blut quoll zwischen ihren Fingern hindurch und tropfte auf den Boden.
Ihr Kopf ruckte nach vorne bis sich fast ihre Nasenspitzen berührten.

"Dann eben anders wenn sie es nicht verstehen wollen.Rufen Sie jetzt bitte die Akte ab und dann fangen wir noch einmal von vorne an ehe ich noch als Leiche auf diesem Schiff ende weil einer Ihrer Cowboys einen unruhigen Zeigefinger hat.":fauchte sie ihn leise an.

Ihre Tarnung mußte bis zum letzten Moment aufrecht erhalten bleiben.Dafür hatte sie einfach zuviel geleistet und war noch nicht fertig mit dem Job.
Ohne Hilfe von Ratsmitglied Ranok hätte sie nie die Möglichkeit gehabt sich innerhalb der Klingonen bewegen zu können.Er war es der sich an den Admiral gewandt hatte.Irgendwas ging bei den Klingonen vor sich was auch die Erde betraf und er stand im Moment alleine da mit seiner Meinung.Leotie sollte sich unter das klingonische Volk mischen und versuchen heraus zu bekommen wer vielleicht ein paar Informationen hatte die an ihm vorbei getragen wurden.Meist wußte das Fußvolk mehr als sie selber.

wartet auf:Sinclair,wer mag


Dateianhänge:
bael5.jpg
bael5.jpg [ 12.35 KiB | 329-mal betrachtet ]
14. Okt 2015, 10:19
Profil
Captain
Captain||
Benutzeravatar

Registriert: 03.2015
Beiträge: 30
Wohnort: S.S. Destiny
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Die Reise ins Unbekannte
S.S. Destiny >> Krankenstation

"Nehmen Sie mir Blut ab und untersuchen Sie es. Dabei werden Sie "Anomalien" feststellen.Danach lassen Sie sich eine verschlüsselte Akte freischalten mit der Codierung Z64JC398.Das wird alles erklären. Mehr möchte ich jetzt nicht dazu sagen."

Begann ihr Gast dem Doc Kommandos zu geben und er wusste wie sehr Daniel das liebte.

"Da bin ich mal gespannt. Gewöhnlich gebe ich hier auf der Krankenstation die Anweisungen.", antwortete er auch gleich etwas gereizt und nahm ihr etwas Blut ab um es anschließend zu beschriften und zu testen. Doch da riss ihm die Klingonin das Röhrchen aus der Hand und zerquetschte es. Und fauchte den Doc bedrohlich an.

"Dann eben anders wenn sie es nicht verstehen wollen.Rufen Sie jetzt bitte die Akte ab und dann fangen wir noch einmal von vorne an ehe ich noch als Leiche auf diesem Schiff ende weil einer Ihrer Cowboys einen unruhigen Zeigefinger hat."

"Wow!", rief Stark etwas überrascht über das Verhalten der Frau. "Jetzt bleiben sie mal schön ruhig. Sie sind ja ganz schön heißblütig. Ich mag das zwar an einer Frau, aber das passt hier gerade nicht hin. Und im übrigen schießt hier keiner irgend wen übern Haufen, solange ich das nicht sage." Dann sah er zu Sinclair. "Doc schauen sie sich die Akte an, ich habe da schon eine Vermutung wer unser Gast hier ist."

Warten auf: Leotie, Sinclair


14. Okt 2015, 11:33
Profil
Commander
Commander
Benutzeravatar

Registriert: 03.2015
Beiträge: 19
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Die Reise ins Unbekannte
S.S. Destiny, Krankenstation


Er war gerade fertig mit der Blutprobe, da riß ihm die Klingonin das Röhrchen mit einem ungeduldigen Knurren aus der Hand und zerquetschte es. Das sie sich dabei selbst schnitt, schien sie nicht zu interessieren. Im nächsten Moment kam ihm ihr Gesicht so nahe das sich ihre Nasenspitzen fast berührten.

"Dann eben anders wenn sie es nicht verstehen wollen.Rufen Sie jetzt bitte die Akte ab und dann fangen wir noch einmal von vorne an ehe ich noch als Leiche auf diesem Schiff ende weil einer Ihrer Cowboys einen unruhigen Zeigefinger hat."


Die Dame hat Feuer, dachte Daniel nur und zog nur eine Braue hoch. Dann sah er zu den Flecken auuf dem Boden und wieder zu ihr. "Sie tropfen meinen Boden voll und hier wird niemand einfach Amok laufen. Nicht jeder hat ihr Temperament."

Das wurde dann selbst Stark etwas zu ungestüm und er ging dazwischen.

"Wow!", rief Stark etwas überrascht über das Verhalten der Frau. "Jetzt bleiben sie mal schön ruhig. Sie sind ja ganz schön heißblütig. Ich mag das zwar an einer Frau, aber das passt hier gerade nicht hin. Und im übrigen schießt hier keiner irgend wen übern Haufen, solange ich das nicht sage." Dann sah er zu Sinclair. "Doc schauen sie sich die Akte an, ich habe da schon eine Vermutung wer unser Gast hier ist."

Daniel sah von ihr zu Stark und schüttelte dann nur brummelnd den Kopf um dann zum nächsten Computerterminal zu gehen und die Akte abzurufen. Zunächst überrascht über die hohe Sicherheitsstufe und dann noch überraschter von dem was zu sehen bekam, pfiff er leise durch die Zähne.

"Erstaunlich.."


Weiter: Stark, Leotie

_________________
Bild


14. Okt 2015, 12:10
Profil
Lieutenant
Lieutenant
Benutzeravatar

Registriert: 03.2015
Beiträge: 13
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Die Reise ins Unbekannte
S.S. Destiny - KS

"Wow!", rief Stark etwas überrascht über das Verhalten der Frau. "Jetzt bleiben sie mal schön ruhig. Sie sind ja ganz schön heißblütig. Ich mag das zwar an einer Frau, aber das passt hier gerade nicht hin. Und im übrigen schießt hier keiner irgend wen übern Haufen, solange ich das nicht sage." Dann sah er zu Sinclair. "Doc schauen sie sich die Akte an, ich habe da schon eine Vermutung wer unser Gast hier ist."


Leotie drehte ihren Kopf in Richtung des Captains und schnaubte kurz unwillig durch die Nase.

"Wie Sie schon sagten Sir, das paßt hier wirklich nicht hin und glauben Sie mir wenn ich Ihnen Beiden versichere das mir das ganze hier keinen Spaß macht".

Sinclair wandte sich dann wieder an die Klingonin: "Sie tropfen meinen Boden voll und hier wird niemand einfach Amok laufen. Nicht jeder hat ihr Temperament."


Worauf er nur ein knurren als Antwort erhielt.Der Arzt sah von Leotie zu Stark,schüttelte den Kopf und begab sich nun endlich an das nächste Terminal.Nach einem Moment stieß er einen Pfiff aus und sagte nur:"Erstaunlich.."

Die Klingonin nickte nur und verschränkte dann die Arme unter ihrer Brust. Auffordernd blickte sie dann den Captain an.

wartet auf: Sinclair, Stark


14. Okt 2015, 12:46
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de